15.11.2016

Endlich der erste Weg in die große Arbeitswelt

Von Montag bis Mittwoch (5.9 – 7.9.2016), ging es für die Jahrgangsstufe 8 nach Stadtlohn zur Potenzialanalyse, zusammen mit den Lehrern Frau Glombiza, Herr Franke, Herr Stollbrink und Herr Elfering

Montag fuhr z.B. die Klasse 8B zur Analyse.
Gespannt ging die Klasse zu ihrem „Klassenraum“ in der Oweringschule in Stadtlohn. Dort warteten schon acht Betreuer. Diese hatten die Aufgabe die Schüler durch diesen Tag zu führen. Sie stellten sich kurz vor und nannten natürlich auch ihren Beruf. Außerdem erklärten sie den Zweck dieses Besuches und auch den Ablauf des Tages.
Die Klasse wurde in drei Gruppen aufgeteilt. Für die Gruppe Grün ging es zuerst
zur Station „Berufe Schmiede“. Hierbei sollte man einen Partner Interviewen, der Angaben zu seinem Lieblingsberuf machen sollte. Dann wurden die verschiedenen Interviews gemischt und neu ausgeteilt, sodass jeder ein noch nicht bekanntes Interview hatte. Jetzt musste man den für den Wunschberuf des Abgefragten, Informationen und Voraussetzungen anhand verschiedener Bücher herausfinden. Anschließend waren die gesammelten Ergebnisse vorzutragen.
Insgesamt gab es noch zwei andere Stationen mit verschiedenen Aufgaben die, die Schüler bearbeiten sollten. Es gab z.B. die Aufgabe eine Brücke aus acht Blättern zu bauen. Sie sollte eine vorgegebene Maß einhalten. So war es für einige Schüler zwar ein Erfolg für andere war es jedoch ein totaler Reinfall. Anschließend ging es zum geva-Test. Dort wurden am Computer zahlreiche Fragen beantwortet. Hier ging es um seine Stärken, Vorlieben, Schwächen, Sozialen Umgang, u.v.m..
Bei der letzten Station wurden Geschicklichkeit und Logik gefragt. Hier musste man z.B. ein riesen Memory spielen und es geschickt lösen. Oder ein Ei von einem Punkt zum anderen mit nur fünf Seile transportieren, Wobei man nur zwei Versuche hatte.
Im Anschluss gab es noch die
sogenannten „Berufswahlpässe“, die in den nächsten Jahren den Übergang von der Schule zur Arbeitsstelle erleichtern soll.

Zwei Wochen später war dann das Auswertungsgespräch.
Der Termin gab uns,- der Jahrgangsstufe 8-, zumindest eine Orientierung in der großen Arbeitswelt.

 

 

_________________

Denis Schmidt (8B)

 


zum News-Archiv

powered by webEdition CMS