01.07.2024

Sportfest: "Heißes" Westenergie Distanz Duell und spannende Sportspiele

Beim Sportfest der Schule am vergangenen Donnerstag (27. Juni) wurden jede Menge Laufmeter "gesammelt".

Blendende Stimmung beim Sportfest am Gymnasium der Mariannhiller Missionare am 27. Juni! Dies betraf nicht nur alle Beteiligten, sondern auch das Wetter: Bei sehr sommerlichen Temperaturen lieferte man sich sprichwörtlich „heiße" Lauf- und Teamsport-Duelle.

Das Hauptevent war das "Westenergie Distanz Duell", bei dem Schulen gegeneinander antreten, um innerhalb einer festgelegten Zeit eine möglichst große Gesamtstrecke zu "erlaufen". Ein Live DJ und ein Moderator peitschten die tapferen Läufer*innen unermüdlich nach vorne, die Runde um Runde auf der neuen Sportanlage „sammelten". Doch nicht nur die Kinder und Jugendlichen des GMV waren unterwegs, sondern auch die Brückenschule engagierte sich beim „Kilometerfressen". Doch damit nicht genug: Als "Distanz-Boost" ließen auch viele Lehrkräfte die Sohlen qualmen, angefeuert unter anderem von Bürgermeister Manuel Deitert. Die stellvertretende Landrätin Silke Sommers sowie der Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth warfen sich sogar mitten ins Laufgetümmel und trotzten der strahlenden Sonne und den subtropischen Temperaturen ein paar Laufrunden ab!

Der Kampfgeist und die sportliche Energie zeigten sich sowohl beim Lauf als auch bei den Klassenduellen beim Basketball, Handball, Fußball und Beachvolleyball, aber auch bei weiteren kooperativen und integrativen Wettbewerben.

Wir hoffen, dass wir mit der erlaufenen Distanz im Vergleich mit anderen Schulen auf den vorderen Plätzen landen und ein Preisgeld erhalten! Der Wettbewerb läuft noch, also drücken wir die Daumen! Doch der Lauf war schon jetzt ein Gewinn für die Schule, denn er war gleichzeitig ein Sponsorenlauf: Jede*r Schüler*in hat sich die erlaufenen Runden von Sponsor*innen finanzieren lassen und die Gesamtsumme wird auf Wunsch unserer SV in neue Sitzmöbel auf dem Unterstufenhof investiert! Denn wer sich in den Pausen auf den tollen Sport- und Spielanlagen auspowert, kann dann auch gemütlich "chillen" und neue Energie tanken.

Die Veranstaltung organisierten die Sportlehrkräfte des GMV zusammen mit den Lehrkräften der Brückenschule. Das gilt für den Sponsorenlauf und insbesondere für das "integrative Sport -und Spielfest" mit den Klassen 5 und 6, die in gemischten Gruppen zusammen mit Kindern der Brückenschule sechs Stationen mit kooperativen Spielen durchliefen.

Vielen Dank allen, die in die Organisation und Durchführung eingebunden waren! Insbesondere danken wir der Fachschaft Sport, den beteiligten Lehrer*innen der Brückenschule, den Sporthelfer*innen, der Firma Westenergie sowie den Unterstützer*innen aus der Politik!


zum News-Archiv